Du bist neugierig – beste Voraussetzung für Deine Ernährung

Du fühlst Dich eigentlich ganz ok und möchtest in Zukunft besser einschätzen können, ob Du Dich mit allen wichtigen Nährstoffen versorgst? Wenn mal wieder ein neues Superfood oder das neueste “Ernährungs-must-do” in den sozialen Medien besprochen wird, verunsichert Dich das?

Hier bist Du richtig!

Willst Du Dich mit Deiner Ernährung beschäftigen, ist es wichtig sich ein Basiswissen anzueignen. Überhaupt solltest Du erst mal erfahren, worauf es bei der Zusammenstellung Deiner Mahlzeiten eigentlich ankommt. Und was eine gute Ernährung ausmacht.

Die wichtigsten Grundregeln habe ich für Dich zusammengefasst. Markiere die Punkte, die Du ohnehin schon beherzigst. Falls Kreuzchen fehlen, nehme nach und nach eine weitere Regel hinzu oder nehme Dir vor, was Du in Zukunft noch stärker berücksichtigen möchtest. “Was Du jetzt schon tun kannst”, kannst Du als Zusammenfassung herunterladen:

Mit Hilfe eines Ernährungstagebuchs verschaffst Du Dir einen ersten Überblick über das, was Du täglich isst und trinkst. Führe es mindestens über 5 Tage, besser eine Woche lang. Selbstverständlich kannst Du das auch mit Hilfe einer App tun. Ich empfehle trotzdem, die schriftliche Variante. So verschaffst Du Dir einen genauen Überblick über Dein Essen. Sehen wir erst einmal etwas “schwarz auf weiß” bringt uns das mehr Klarheit. Vor allem aber erkennen wir die Möglichkeit – wo nötig – Veränderungen vorzunehmen. Lade Dir hier Dein persönliches Ernährungstagebuch herunter:

Mehr Infos und Inspiration!

Manchmal braucht es einen kleinen Anstubser, um auf den gewünschten Weg zu kommen. Melde Dich für meinen Newsletter an und erhalte Ernährungswissen konzentriert in Deinen Posteingang. Keine Angst, ich verschicke nicht “alle paar Tage” einen Newsletter. Schon lieber verfahre ich nach dem Motto “weniger ist mehr”. In meinem Newsletter findest Du Infos über Ernährung und über meine Arbeit. Außerdem interessante Links und Netzfunde rund ums Thema Essen. Es erwarten Dich die neuesten Trends in der Ernährung und Du erfährst, wie sie einzuordnen sind. Außerdem gibt es leckere Rezepte, die Du unkompliziert und schnell im Alltag zubereiten kannst. Zusätzlich freue ich mich, wenn Du in meinen bereits veröffentlichten Rezepten stöberst.

Du möchtest mehr tun?

Vielleicht stellst Du fest, dass nun die passende Zeit für Dich ist, Deine Ernährung genauer zu überprüfen. Trage Dich hier für ein unverbindliches und kostenloses Vorgespräch bei mir ein und wir besprechen, was zu tun ist, um Deine Ernährung für Dich so passend zu machen, wie das Dein neues Lieblingskleid. Meine Termine biete ich sowohl als Online-Treffen als auch im Präsenztreffen nach den aktuellen Hygienevorschriften an.

Menü